DAS LEBEN IST EIN FASZINIERENDES PUZZLESPIEL, ...

… und ich liebe die Suche nach neuen Teilen.

Seit meinen zwei Jahren als Lehrkraft für Dolmetschen an der Universität Vilnius in Litauen ist Osteuropa meine Herzensregion. Mit den journalistischen Praktika meiner Jugend im Rücken habe ich mich von dort aus auch als Korrespondentin eines Netzwerks für Osteuropaberichterstattung betätigt. Genauso wie beim Dolmetschen ging es immer darum, neue Dinge zu erfahren, mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen, zu verstehen, wie sie ticken und was sie bewegt. Diese Neugier hat mich im Anschluss nach Berlin geführt, wo ich als Sprachendienstleiterin und Englischdolmetscherin der Senatskanzlei in rasantem Tempo diese faszinierende Hauptstadt, ihre Geschichte und Bedeutung, ihre Verwaltung und Strukturen, und die hohe Kunst der Politik kennenlernen durfte.

Inzwischen habe ich mich für die Freiberuflichkeit entschieden und liebe die praktisch unbegrenzte Zahl der Welten, mit denen ich als Dolmetscherin in Berührung kommen darf.

e-Mail: bentin@konferenzdolmetscher-hauptstadt.de

Profil bei der AIIC

Profil beim VKD

Vita Vivi Bentin
  • Diplom-Studiengang Konferenzdolmetschen, Sachfach Jura, an der Universität Heidelberg (Abschluss 2001 mit Note 1,5)
  • Studienaufenthalte in Genf und Ottawa
  • Lehrkraft für Konferenzdolmetschen an der Universität Vilnius in Litauen (2002-2004)
  • Sprachendienstleiterin der Senatskanzlei Berlin, Englischdolmetscherin des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (2005-2009)
  • Arbeitssprachen: Englisch ins Deutsche, Deutsch ins Englische

 

  • Koordinatorin des Nachwuchsprogramms im Verband der Konferenzdolmetscher (VKD im BDÜ e. V.) (2009-2011)
  • Pressereferentin der deutschen Region des internationalen Konferenzdolmetscherverbandes aiic (2014-2016)
  • Mentorin im Rahmen des Mentoring-Programms im Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.
    (2020-2022)