Hillary Clinton auf der Berlinale

„Sie war weder so gut noch so schlecht, wie manche behaupten.“ Gegen eine solche Grabsteininschrift hätte Hillary Clinton keine Einwände. Im Februar war die ehemalige US-Außenministerin und Präsidentschaftskandidatin 2016 auf der 70. Berlinale und stellte ihr neue Dokuserie „Hillary“ vor, die aktuell auf Sky läuft.

Vivi Bentin war im Auftrag des Dolmetscher-Service Braunstein als Dolmetscherin für Englisch live dabei. Hier hören Sie sie ab Minute 27:00.
Und auch wenn sie es zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste: Vivi dolmetschte auch die Pressekonferenz des diesjährigen Berlinale-Gewinners „There is no evil“ des iranischen Filmemachers Mohammed Rassulof, zumeist ins Englische.